Stuttgart

BRANDSCHUTZFACHTAG 2019

In Zusammenarbeit mit der svt Brandschutz GmbH:

04. April 2019

BRANDSCHUTZFACHTAG STUTTGART 2019

NACH DEM KONZEPT IST VOR DER ABWICKLUNG.

Warum wir diese Veranstaltung organisieren?

Das Brandschutzkonzept ist abgegeben, die Phase der Ausführungsplanung beginnt. In dieser Phase haben alle Beteiligten die Möglichkeiten, Einfluss auf die Planung und die Baukosten zu nehmen. Die Erfahrung zeigt, dass gerade im Bereich der Ausführungsplanung viele Beteiligte zu wenig Erfahrung haben, verschiedene Möglichkeiten nicht kennen und somit nicht erfolgsversprechend nutzen können.

Werden die Chancen einer ausführlichen Planung von brandschutztechnischen Belangen nicht frühzeitig genutzt, kommen die Themen im Rahmen der Fachbauleitung wieder auf. Jetzt kann man nur noch reagieren statt agieren. Das kostet Geld und Zeit. Diese Veranstaltung soll dem Teilnehmer Planungsoptionen aufzeigen, über aktuelle Themen informieren und für das Thema sensibilisieren.

Im Rahmen des Brandschutzfachtages werden in jeder Veranstaltung aktuelle Themen in den Leistungsphasen nach dem Brandschutzkonzept vorgestellt und diskutiert. Sie erhalten die Möglichkeit mit den Vortragenden ausführlich zu sprechen und das umfangreiche Knowhow auch von den anderen Gästen zu nutzen.

Informationen Brandschutzfachtag

  • Teilnehmerkreis: Behördenvertreter, Architekten, Industrie, Bauunternehmen, Ingenieurbüros, Gutachter

Veranstaltungsort:

SW34
Schelmenwasenstraße 34
70567 Stuttgart

Unser Partner


10:00 Uhr

Begrüssung und Organisation

Referent: Carsten Willmann (Gruner GmbH, Stuttgart)

10:15 Uhr

Neues aus dem Brandschutz

Referent: Carsten Willmann (Gruner GmbH, Stuttgart)

10:45 Uhr

Treppenräume

Referent: Ulrich Untergehrer (Gruner GmbH, Stuttgart, Geschäftsstelle München)

Alles rund um Treppenräume. Abschlüsse Rauchableitung, Qualitäten, Fehler und Mängel

 

11:15 Uhr

Pause

In der Pause haben Sie die Möglichkeit zum Gespräch und zum Testen unserer Virtuell Reality-Technik. Laufen Sie virtuell durch ein Projekt und erleben Sie Bauelemente zum Anfassen in 3D.  Ebenfalls können Sie im Freien mit unserem Fire-Trainer selber einen Brand löschen.

11.45 Uhr

Brandschutz in der Praxis - Bewertung von Bestandsabschottungen

Referent: Stephan Scharper (SVT Brandschutz GmbH)

 

12:15 Uhr

Mittagspause

13:15 Uhr

BIM im Brandschutz

Referent: Ole Matthiesen (Gruner GmbH, Hamburg)

Der Einsatz von Methoden des Building Information Modeling (BIM) im Brandschutz

14:00 Uhr

Brandschutz in der Praxis - Öffnungsverschlüsse bei gleitenden Deckenanschlüssen

Referent: Stephan Schaper (SVT Brandschutz GmbH)

 

14:30 Uhr

Sprachalarmierungsanlagen

Referent: Fabian Meihofer (Hekatron Vertriebs GmbH)

Sprachalarmierung in Sonderbauten und multifunktionalen Gebäuden?

Wann brauche ich sie? Wie funktionieren sie?

15.15 Uhr

Pause

In der Pause haben Sie die Möglichkeit zum Gespräch und zum Testen unserer Virtuell Reality-Technik. Laufen Sie virtuell durch ein Projekt und erleben Sie Bauelemente zum Anfassen in 3D.  Ebenfalls können Sie im Freien mit unserem Fire-Trainer selber einen Brand löschen.

15:45 Uhr

Ingenieurmethoden im Brandschutz

Referent: Dr. Matthias Siemon (Gruner AG)

16:15 Uhr

Projektbeispiel

Referent: NN (Gruner GmbH, Stuttgart)

Ein Beispiel aus der Praxis


Wir freuen uns auf Ihren Besuch!